CTA (Call to Action)


call to action definition und erklärung

Kurz zusammengefasst: Call to Action (CTA)?

Bei CTA (Call to Action) handelt es sich um einen Begriff aus der Webentwicklung und dem Online-Marketing. Der englische Begriff "Call to Action" lässt sich am einfachsten mit "Aufruf, etwas zu tun" übersetzen. User einer Website sollen durch gewisse optische Mittel auf eine Aktion hingewiesen werden. Man möchte also die Aufmerksamkeit des Users lenken. Was genau CTA ist, wie es eingesetzt wird und wie man es am besten umsetzt, möchten wir hier kurz darstellen.


Was versteht man unter CTA (Call to Action)?

Unter CTA versteht man, vor allem im E-Commerce, eine Art direkte Handlungsaufforderung für den User. Die "Call to Action" dient dazu, den User zu motivieren, etwas bestimmtes auf einer Website oder in einem Onlineshop zu tun. Die Aufmerksamkeit des Benutzers soll also auf eine gewisse Aktion gelenkt werden.

 

Wie setzt man CTA am besten um?

Als oberste Regel bei der Darstellung von CTA (Call to Action) gilt, dass sie als Button dargestellt werden sollte. Also ein Element, bei dem man deutlich erkennen kann, dass man es klicken kann. Buttons und Schaltflächen verstehen alle User problemlos. Sie funktionieren deshalb in der Regel besser als Textlinks oder Grafiken. Der Text des Buttons sollte kurz und bündig sein, aber dennoch erklären, was nach dem Klick passiert. Der Benutzer wird sich fragen, was er davon hat, den Button zu klicken. Deshalb muss man mit etwas Kreativität arbeiten. Prinzipien die gut funktionieren sind beispielsweise Dringlichkeit oder Warenknappheit zu vermitteln. Buttons zur CTA (Call to Action) sollten sich optisch vom sie umgebenden Teil der Website abheben. Beispielsweise durch eine Farbgebung, die nur für CTA verwendet wird. Dennoch sollte er natürlich harmonisch zum Rest der Website passen. Die Auffälligkeit kann auch mit Komplementärfarben zur eigentlichen Primärfarbe gelöst werden. In der Vergangenheit ergaben Studien, dass grüne CTA-Buttons besser funktionieren als rote. Dies hat sich mittlerweile aber Großteils widerlegt. Der Kontrast ist oft viel wichtiger als die Farbe. Man kann auch Text und Grafik kombinieren, indem man nicht nur einen Text auf den Button setzt, sondern diesen noch mit einem eindeutigen Icon ergänzt.



Wieso ist CTA (Call to Action) wichtig?

Farbe, Positionierung oder Textinhalt von CTA-Buttons können über die Conversion Rate entscheiden. Also aus welchem prozentualen Anteil der Websitebesucher wirklich ein User wird, der die gewünschte Aktion durchführt. Beispielsweise einen Newsletter abonnieren oder etwas online kaufen. Mit gut gemachtem CTA (Call to Action) kann man User gezielt steuern. Die CTA (Call to Action) ist also ganz entscheidend für den Erfolg einer Website oder einer E-Commerce Plattform.

 

Beispiele für CTA (Call to Action)

Vor allem im E-Commerce geht es darum, potentielle Kunden zu motivieren etwas zu bestellen. Beispiele aus diesem Geschäftsfeld für CTA (Call to Action) können beispielsweise das verbreitete "Jetzt registrieren und Rabatt sichern" sein oder auch "Jetzt bestellen und Versandkosten sparen". Auf Websites und Blogs sind vor allem Phrasen wie "Jetzt weiterlesen und mehr erfahren" verbreitet. Es ist also nicht nur wichtig, dem User zu sagen was er tun soll, sondern auch welchen Vorteil er davon haben kann. Auf die Spitze treiben kann man das, in dem man dem User Dringlichkeit vermittelt. Beispielsweise wie man es von Amazon kennt: "Nur noch 4 Artikel verfügbar" oder auch "15% Rabatt sichern - nur für kurze Zeit".


Fazit

Die CTA (Call to Action) ist wohl einer der wichtigsten Bestandteile jeder Website. Dabei gilt jedoch, dass eine CTA (Call to Action) die auf Website A gut funktioniert, nicht unbedingt auch auf Website B gut funktionieren muss. Zur Messung des Erfolgs eignen sich sehr gut sogenannte A/B-Tests. Hier werden 2 verschiedenen Benutzergruppen verschiedene Arten der CTA (Call to Action) angeboten und ausgewertet. So hat man einen direkten Vergleich, welche Lösung zur CTA (Call to Action) besser funktioniert.






Über mich


noah-lutz-about.jpg

Ich bin Ihr Spezialist im Bereich Suchmaschinenmarketing. Mit fundierten Strategien und meinem Erfahrungsschatz bei den Themen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) bringe ich Ihre Webseite an die Spitze der Suchergebnisse.






Gesprächsbedarf?






Ihr kostenloses Strategiegespräch vereinbaren



noah-lutz-about.jpg

Noah Lutz

SEO & SEA Spezialist

In einem ersten kostenlosen und unverbindlichem Gespräch lernen wir einander kennen und finden gemeinsam heraus, wie wir Ihre Webseite in den Suchmaschinen noch erfolgreicher machen können.


 unverbindliche Beratung

 persönlicher Ansprechpartner

 flexible Laufzeiten

 Mehr organische Sichtbarkeit & Besucher auf Ihrer Webseite









Impressum

empty