Shopware SEO - Noah Lutz: Vorstellung & Tipps aus der Praxis

Sie haben einen Shopware Shop und möchten nun das Thema SEO angehen? Ob alleine oder mit der Hilf von einem Spezialisten wie mir, auf dieser Seite möchte ich meine Erfahrungen aus der Praxis teilen und auf wichtige Tücken hinweisen. Denn Shopware ist meiner Meinung nach mit das beste Shop-System, das es aktuell auf dem Markt gibt. Es gibt viele Funktionen und auch aus SEO-Sicht einige Möglichkeiten doch es gibt auch "SEO-Fallen" und die schnappen schneller zu als man denkt und können das ganze erheblich aufhalten.

Mein Name ist Noah Lutz und vor einigen Jahren habe ich meine persönliche Leidenschaft zur Suchmaschinenoptimierung entdeckt. Seitdem arbeite ich täglich an den Seiten meiner Kunden und meinen eigenen Projekten. Als Spezialist möchte ich sehr bewusst eine Alternative zu klassischen großen Agenturen und Dienstleistern bieten. Kunden die Ehrlichkeit, Transparenz und den persönlich Kontakt schätzen sind bei mir genau richtig.


spezialist für shopware seo noah lutz

Denn kein Kunde ist bei mir nur eine Nummer im System und es gibt auch keine langen Verträge mit hohen Laufzeiten. Mit mir arbeiten Sie flexibel und können jederzeit die Zusammenarbeit beenden oder an die aktuelle Situation in Ihrem Unternehmen anpassen. Egal, ob groß oder klein, bereits recht gut auffindbar oder noch ganz am Anfang. Fragen Sie einfach mal an und wir tauschen uns über Ihr Projekt einmal genauer aus.

Das tolle speziell am Shopware SEO ist, das es in der Regel sehr skalierbar ist und man sich sehr breit im eigenen Markt aufstellen kann. Darüber hinaus macht SEO aus Ihrem einfachen Shop ein digitales Schaufenster und Ladengeschäft, welches rund um die Uhr geöffnet ist und für Sie Abverkäufe generiert. Denn was machen die meisten Konsumenten in der heutigen Zeit? In langen Schlangen an der Kasse stehen, Verkäufer suchen und am Ende mit leeren Händen und womöglich noch einem Strafzettel oder hohen Parkgebühren nach Hause gehen, weil es das gewünschte Produkt nicht gab? Eher nicht. Jeder sucht heutzutage online nach Produkten, Dienstleistungen und Informationen. Und Google ist hier eine beliebte Anlaufstelle mit nur wenigen Klicks ist alles verfügbar und bestellt. Der große Vorteil von Shopware SEO ist, dass die Kunden bereits aktiv auf der Suche sind und sich nur noch die Frage stellt, wo sie bestellen. Und das ist in der Regel einer der Shops, die bei Google ganz oben stehen.





So arbeite ich als Shopware SEO Agentur:



mehr-Besucher-auf-website.png

Persönlicher Austausch

Von der Anfrage, über die Kennenlernphase und Umsetzung bis hin zum Reporting bin ich Ihr direkter und persönlicher Ansprechpartner. So kann ich mich auch Ihrem Projekt richtig annehmen und Fragen zu jedem Zeitpunkt beantworten. Während unseres Projektes bin ich Werktags auch durchgehend für Sie erreichbar.


SEO-Vertrag.png

Reporting

Shopware SEO ist eine reine digitale Dienstleistung und gerade für Laien ist oft unklar, was genau hier getan wird und wie der Stand ist. Aus diesem Grund erhalten alle meine Kunden regelmäßig ein SEO-Reporting von mir mit den umgesetzten Tätigkeiten und der Entwicklung alle wichtigen SEO-Kennzahlen.

Monatliche-SEO-Reports.png

Nachhaltige Arbeitsweise

Während unserer Zusammenarbeit steht die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt aller Maßnahmen, damit sich das volle Shopware SEO-Potenzial entfalten kann und Sie nicht nur kurzfristig, sondern auch langfristig von diesem tollen Marketing Werkzeug profitieren können. So bleiben Rankings auch nach der Zusammenarbeit optimal bestehen.


google-dominieren.png

Zielgruppen orientiert

Ein sehr großer Vorteil in Sachen Shopware SEO ist die Kaufbereitschaft der User, die erreicht werden. Denn die Suchmaschinenoptimierung fällt in den Bereich des Pull-Marketings, das heißt Kunden suchen bereits von ganz alleine aktiv nach einem Shop in dem Sie das gewünschte Produkt kaufen können.





Referenzprojekte













Kontakt:





Bessere Rankings, mehr Sichtbarkeit, mehr Besucher & mehr Umsatz


Bildschirmfoto-2019-04-28-um-00.02.39.png

Verlauf der Sichtbarkeit von einem Online Shop der seit 2017 Kunde ist.

Publikationen auf Handelsblatt und Focus:


seo-frankfurt-handelsblatt-publikation.png


Kundenstimmen - gemeinsamer SEO & Google Adwords Missionen:



FM Naturprodukte GmbH

Maurice Cutchin Connell

"Noah hat uns sehr weiter geholfen was die Außendarstellung sowie die Marktplatzoptimierung anging, wir haben viel know how in kurzer Zeit vermittelt bekommen, klare weiterempfehlung unsererseits. Danke Noah!" >>Weiterlesen

SEMASOL GmbH

Dominik Senko

"Kompetenter, freundlicher und engagierter Freelancer mit sehr professionellem Auftreten! Exzellente Unterstützung hinsichtlich SEO Marketing und Amazon FBA, auch über den vertraglich vereinbarten Rahmen hinaus! Klare Weiterempfehlung!" >>Weiterlesen

Apeloig & Nessel GmbH

Schulym Apelojg

"Wir als Apeloig und Nessel GmbH haben Supererfahrungen gemacht. Wir danken auch unserer Werbeaentur, die uns auf die Firma aufmerksam machte. Unser Ranking bei der organischen Suche hat sich enorm verbessert. darüber hinaus....." >>Weiterlesen




Suchmaschinenoptimierung für Shopware: Das System

Bei Shopware handelt es sich um ein Online Shopsystem das bereits seit 2004 in Deutschland entwickelt wird. Für den Kunden gibt es hier verschiedene Versionen und es steht sowohl eine Open-Source als auch eine kommerzielle Version zur Auswahl. Diese unterscheiden sich natürlich etwas in den Funktionen und auch in den Support Möglichkeiten. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen selbst über 200 Mitarbeiter und das interessante dabei ist, dass es zu 100% Eigenfinanziert ist ohne externe Kapitalgeber. Doch inzwischen sind es nicht nur die 200 internen Mitarbeiter, es gibt inzwischen viele Agenturen und Spezialisten die eine Entwicklung, Support und Unterstützung mit anbieten oder sich sogar komplett als gesamte Agentur nur auf dieses System spezialisiert haben. Hierfür vergibt das Unternehmen auch Partnerschaft Zertifizierungen, wodurch die Qualität für den Endkunden gesichert wird und die Partner von vielen Vorteilen profitieren. Partner profitieren beispielsweise von dem Zertifizierungslogo das auf der Webseite eingebunden werden kann, einer Auflistung im Partnerverzeichnis und Events die ausschließlich für Partner und enge Kunden veranstaltet werden.

Zum System selber gibt es auch zahlreiche Plugins, Zahlungsanbieter und Schnittstellen mit denen man seinen Shop ganz einfach erweitern oder mit externen Tools verknüpfen kann. Besonders häufig im Einsatz sind auch so genannte ERP-Softwares oder auch Warenwirtschaftssystem genannt. Mit diesen können Händler ihren Warenbestand sowie die Bestellungen verwalten. Shopware selbst hat inzwischen auch sein eigenes ERP-System Names Pickware herausgebracht, was natürlich speziell auch für die Verknüpfung mit dem Shopsystem entwickelt ist.

Selbstverständlich wächst Shopware weiter und entwickelt auch das System immer weiter. Daher gibt es in regelmäßigen Abständen Updates und neue Versionen, welche Fehler ausmerzen und neue Funktionen sowie Sicherheitsupdates mit sich bringen.

 



Shopware SEO: Mein Leistungsportfolio


Pauschal eine Aussage zu treffen ist in Sachen SEO sehr schwierig. Jeder Shopware Shop ist auf einem anderen Stand und auch die Produkte oder das Unternehmen und die damit in Verbindung stehende Branche sind sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund biete ich mehrere SEO-Leistung an und gemeinsam finden wir eine maßgeschneiderte Lösung für Ihren Shopware SEO Erfolg.



SEO

Shopware SEO ist nicht die nächste Push-The-Button Marketing Methode, aber langfristig ein sehr mächtiges und vor allem konstantes Tool. Machen Sie sich das zu nutzen, ich betreue Sie dabei gerne ganzheitlich von der Keywordrecherche, über die OnPage Maßnahmen bis hin zum Aufbau von Backlinks.


SEA

Wenn Sie bereits Google Ads schalten in der Suche oder bei Google Shopping sehe ich mir gerne Ihr Konto an und helfe bei der Verbesserung der Kampagnen Performance. Möchten Sie neu starten helfe ich gerne bei der Vorbereitung, Umsetzung und Optimierung.


Lokales SEO

Wenn Sie lokal tätig sind als Unternehmen oder ein lokales Ladengeschäft, Restaurant oder Einrichtung betreiben dann hilft Local SEO bei der Auffindbarkeit in der unmittelbaren Umgebung sowohl in der Google Suche als auch bei Google Maps.


Beratung & Workshops

Wenn Sie selbst in die Umsetzung gehen möchten oder Hilfe benötigen bei der Strategischen Ausrichtung, dann ist ein Workshop mit mir zum Thmea Shopware SEO genau das richtige.





Was ist überhaupt SEO und wie funktioniert es?


suchmaschinenoptimierung von einer agentur für shopware

Viele Händler, Shopbetreiber oder Unternehmer gehen leider oftmals blauäugig an die Erstellung. Es wird ein schöner, toller, neuer, schnelle und für mobilgeräte optimierter Shop erstellt mit vielen Funktionen und einem wundervollen Design. Doch oftmals sehe ich das eines nicht bedacht wird oder einfach nicht im Kopf der Leute ist und das ist Marketing speziell bei Google. Denn nur, weil es jetzt einen super neuen Shop gibt, heißt das noch lange nicht das dieser auch wirklich gefunden wird. Spätestens dann fangen sich viele Menschen an mit dem Thema Google, Marketing und Suchmaschinen zu beschäftigen. Hierauf finden sie dann in der Regel zwei Wege, Besucher auf eine Webseite über Suchmaschinen zu bekommen. SEO und SEA, also organische Besucher und bezahlte Werbeanzeigen. Shopware SEO konzentriert sich rein auf die organischen Ergebnisse unter den bezahlten Anzeigen.


SEO ist nur eine Abkürzung und steht ausgeschrieben für Search Engine Optimization. Auf Deutsch heißt es ganz einfach Suchmaschinenoptimierung. Es beschreibt grundsätzlich einen Prozess zu dem alle Tätigkeiten gehören, welche unternommen werden, um eine Webseite weiter oben in den organischen Suchergebnissen erscheinen zu lassen. Es gibt dabei verschiedene Suchmaschinen wie Google, Yahoo, Bing und Co auf die optimiert werden kann. Man konzentriert sich allerdings in der Regel auf den Marktführer Google, da auch die Ergebnisse und Algorithmen der anderen Anbieter ziemlich ähnlich mit denen von Google sind.

Die Suchmaschinenoptimierung für Shopware ist aber nichts was einfach mal kurz gemacht wird und dann funktioniert oder gar abgehakt werden kann. Es ist in kontinuierlicher Prozess, welcher auch seine Zeit braucht, damit die volle Wirkung sich entfalten kann. Denn der Algorithmus von Google untersucht eine Webseite zunächst genau und es braucht Zeit bis die Maßnahmen verarbeitet und eingordnet wurden. Denn die Suchmaschinen möchten für den User nur das allerbeste und Ihren Ruf bewahren. Denn nur zufriedene User nutzen die entsprechende Suchmaschine immer und immer wieder. Und am Ende verdienen die Suchmaschinen nur so langfristig Geld mit Werbung und eigenen Produkten.

Man kann die Suchmaschinenoptimierung grob in drei große Bereiche aufteilen: Technisches SEO, OnPage und OffPage 


OnPage SEO

Wie der Name schon etwas vermuten lässt zählen hierzu alle Tätigkeiten, welche unmittelbar an und auf der Webseite durchgeführt werden. Diese lassen sich wiederum in Strukturelle und Inhaltliche Tätigkeiten trennen. Die Basis hierfür ist jedoch immer eine fundierte Keywordrecherche und Auswertung, woraufhin ein Contentplan und eine optimale URL-Struktur erstellt werden kann. Weitere Inhaltliche Bestandteile der OnPage Shopware SEO Optimierung sind Texte, Bilder, Überschriften sowie Titel- und Beschreibung für Google.

OffPage SEO

Wie Sie nun schon vermutlich erahnen ist der Bereich OffPage SEO der Gegenspieler zum OnPage Shopware SEO. Hierzu zählen alle Tätigkeiten die außerhalb der Webseite unternommen werden. Das können beispielsweise Dinge wie der Google MyBusiness Eintrag, Google Analytics oder die Google Search Console sein. Aber hauptsächlich geht es hierbei, um den Aufbau von externen Links oder auch Backlinks genannt. Hierbei handelt es sich, um Verlinkungen von anderen Domains zur eigenen. Das sind schlussendlich Empfehlungen und Signale an die Suchmaschine, das die eigene Seite relevant ist. Früher ging es darum, möglichst viele solcher Verlinkungen aufzubauen. Doch Google hat natürlich genau dieses Problem erkannt und seinen Algorithmus dementsprechend angepasst. Heutzutage ist es vielmehr die Autorität und Themenrelevanz der verlinkenden Seiten die entscheidend sind für den Erfolg. Die Autorität von verlinkenden Seiten lässt sich vor allem mit professionellen SEO-Tools ermitteln und für den Aufbau von diesen Verlinkungen gibt es verschiedene Methoden.

Technisches SEO

Eine gute Grundlage für das Shopware SEO ist immer wichtig, hierzu zählt auch der technische Bereich, also der Quelltext einer Seite. Wichtig ist zum Beispiel ein SSL-Zertifikat, eine Sitemap (Inhaltsverzeichnis der Webseite), ein klarer Code ohne Fehler und eine hohe Seitengeschwindigkeit. Außerdem sollte die Seite Responsive also für Mobilgeräte optimiert sein. Denn die meisten User sind heutzutage mit Mobilgeräten wie Smartphones oder Tablets im Netz unterwegs.




Sinnvolle Plugins für optimales Shopware SEO

Das System Shopware an sich ist schon auf einem sehr guten technischen Stand in der Regel und auch aus SEO-Sicht bietet es einige Möglichkeiten. Und auch technisch gesehen ist Shopware gut für Suchmaschinen ausgerichtet. Doch mit diversen Plugins kann Shopware erweitert werden und diese können bei der Shopware SEO Optimierung unterstützen. So kann man beispielsweise mit Plugins Titel- und Beschreibung für Google sowie die URL-Struktur optimal bearbeiten.

zwei wichtige Plugins für das SEO mit Shopware:

  • SEO Professionell: Dieses Plugin ist weit verbreitet und kann fast schon als Standard-Plugin und Must-Have angesehen werden. Eigentlich jeder Shopbeteiber, welcher schon mal etwas von Shopware SEO oder Suchmaschinen gehört hat nutzt dieses Plugin. Denn darüber können sehr einfach wichtige Einstellungen vorgenommen. Auch Dinge wie die Google Search Console oder Google Analytics können darüber verifiziert werden. Besonders beliebt ist hierbei ein Abschnitt mit Feldern zur Anpassnung von URL, Titel- und Beschreibung für Google welcher bei Inhaltsseiten, Blog-Artikeln, Kategorie- und Produktseiten erscheint.
  • SEO Manager: Ein weiteres sehr bekanntes Plugin ist der Shopware SEO Manager. Mit diesem Plugin ist es vor allem möglich alle OnPage Optimierungen zu überwachen und zu verbessern. Gerade umfangreiche Seiten können damit bis ins Detail überwacht und optimiert werden. Auch Meta-Daten und URL's können angepasst werden ebenso können automatisch Meta-Daten generiert werden. Warum das aber nicht sehr empfehlenswert ist erkläre ich weiter unten noch.



Überschriften

Ein wichtiger Bestandteil der OnPage Suchmaschinenoptimierung sind die Überschriften auf der Webseite. Es gibt hier vor allem verschiedene HTML-Tags genauer gesagt so genannte H-Tags, welche vor allem für eine gewisse Hirarchie und Gliederung einer Seite/des Contents sorgen. Die H1 Überschrift ist dabei die wichtigste Überschrift und sollte immer ganz zu Beginn einer Seite stehen. Danach folgen die Überschriften H2-h6, je nachdem wie viel Inhalt auch auf der entsprechenden Seite vorhanden ist. Wichtig ist natürlich, dass auch das wichtigste Keyword in der H1 Überschrift enthalten ist.

Bei Shopware ist es nun so, das die H1 Überschrift in der Regel automatisch vom System generiert wird. Diese zieht Shopware aus der Seiten, Kategorie oder Blog Artikel Benennung bzw. aus dem Produkttitel. Und deshalb ist es so wichtig, dass Sie bei der Erstellung oder bei der Shopware SEO Optimierung darauf achten, das immer das Keyword in die Bennung einfügen.

URL-Struktur

Eine wichtige Grundlage, die vor allem am Ende bei Top-Rankings entscheidend ist, ist die URL-Struktur. Google bevorzugt kurze URL's ohne Zwischenverzeichnisse, unbedeutsame Zahlen und Co. Shopware generiert automatisch normalerweise nicht unbedingt optimale URL's. Deshalb sollten Sie hier unbedingt auf eines der gängigen Shopware SEO-Plugins setzen, mit diesen können Sie die URL immer individuell und optimal anpassen. Wichtig ist auch, dass Sie Bindestriche zum Trennen einzelner Wörter einsetzen. Denn das ist aus Google's Sicht ein Leerzeichen in der URL.

Meta-Daten

Titel- und Beschreibung für Google auch Meta-Daten genannt sind eine weitere wichtige Säule im Bereich der OnPage Optimierung. Diese können Sie selbst über die ein Eingabefeld einfügen, vorausgesetzt Sie haben ein entsprechendes Plugin installiert. Auch hier können wiederum Keywords mit eingebaut werden.

Eine an sich tolle Möglichkeit aber auch eine schnelle SEO-Falle in Sachen Shopware sind die automatisch ausgefüllten Meta-Daten. Durch diese Funktion werden Meta-Daten automatisch ausgefüllt. Das klingt zwar erstmal gut und bequem, ist es aber nicht. Es werden hier automatisch aus einer Vorgabe, Benennung und Co Bestandteile gezogen. Das Problem hierbei ist, das dadurch die wichtigen Keywords oftmals nicht in den Meta-Daten landen. Darüber hinaus kommt es dann oft zu doppelten Inhalten und das mag Google gar nicht. Und dann gibt es noch das Thema "Keyword Kannibalisierung", wenn viele Seiten wichtige Keywords in den Meta-Daten haben, weiß Google vielleicht irgendwann nicht, welche URL einer Webseite ranken soll.



Impressum

empty